Steuerberatung – achten Sie auf Qualität!

Ist Ihnen das Ausfüllen der Steuererklärung jedes Mal eine lästige Übung, dann überlassen Sie dies einem Steuerberater. Wichtig ist, sich vor der Auswahl genau zu informieren. Wenn Sie einfach das günstigste Angebot wählen, kann Sie das teuer zu stehen kommen. Dies zeigt ein Test der Sendung „Kassensturz“. Dieser untersuchte die Qualität von Steuerberatern, die im Internet mit besonders günstigen Angeboten warben. Nur einziger bestand den Test, es war ein Mitglied des Verbandes Treuhand Suisse. Die meisten getesteten Berater erkannten die in der Steuererklärung eingebauten Fehler nicht. Wären diese fiktiven Steuererklärungen so eingereicht worden, hätte das für den Steuerpflichtigen schwerwiegende finanzielle Folgen gehabt.

Daher also: Finger weg vor Billigangeboten. Der Titel „Steuerberater“ ist in der Schweiz nicht geschützt. Ein sicherer Hinweis, dass Sie in guten Händen sind, ist eine Mitgliedschaft bei Treuhand Suisse. Dessen Mitglieder müssen strengen Anforderungen genügen. Zumindest sollte der Steuerberater Ihrer Wahl über ein anerkanntes Diplom verfügen.

Denken Sie daran: egal wer Ihre Steuererklärung ausgefüllt hat, Sie haften selber gegenüber dem Steueramt für Fehler. Also unterschreiben Sie die Steuererklärung nicht einfach, sondern schauen Sie sich nochmals gut durch, bevor Sie diese definitiv abgeben.

Hier geht’s zum Kassensturz Test: Kassensturz Steuerberatertest 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?